Wir sind das Jugendparlament

Das Jugendparlament ist die kommunalpolitische Vertretung der Monheimer Jugendlichen und wird alle zwei Jahre gewählt.

Wählen und gewählt werden können Mädchen und Jungen im Alter von 13 und 17 Jahren.

Das Jugendparlament soll:

  • für alle Monheimer Jugendlichen sprechen und tätig werden,
  • die Beteiligung von Jugendlichen an politischen und verwaltungsmäßigen Planungs- und Entscheidungsprozessen ermöglichen und sicherstellen,
  • auf die Belange von Jugendlichen aufmerksam machen,
  • das bessere Verständnis zwischen Menschen verschiedener Nationalitäten, ethnischer Herkünfte, Kulturen und Konfessionen fördern,
  • zur politischen Aufklärung und Bildung beitragen.

Im März 2019 wurde im Ratsaal das neue Jugendparlament bekannt gegeben. Nach der Verabschiedung der alten Jugendparlamantarier durch Bürgermeister Daniel Zimmermann wurden die Wahlergebnisse verkündet.


Mitglieder des Jugendparlamentes

Emir Alak

Vorsitzender des Jugendparlamentes

Jahrgang 2002

Hobbies: Sport und Kochen

"Ich bin im JuPa, weil ich mit dabei sein möchte, Monheim neu zu gestalten."

 

 

Angelina Weiand

Jahrgang 2001

Hobbies: Schwimmen, Klettern

"Ich bin im JuPa, weil ich es cool finde mich für die Interessen der Jugendlichen in Monheim einzusetzen."

Mohammed Bobaki

JuPa-Vertreter in der Spielplatzkommission

Jahrgang 2002

Hobbies: Fußball, Basketball und Schwimmen

"Ich bin im JuPa, weil ich in Monheim etwas verbessern möchte und ich gerne politisch aktiv bin."

Büro des Jugendparlaments:

Haus der Jugend
Tempelhofer Straße 17